JiBB – Junge Menschen in Bildung und Beruf

Kapuzinerstraße 30, 80337 München | Hotline: 089 5454 1779 42

Öffnungszeiten und telefonische Erreichbarkeit: Mo – Fr, 9:00 – 12:00 Uhr, Mo & Di, 13:00 – 16:00 Uhr, Do,  13:00 – 17:00 Uhr
Die Studien- und Berufsberatung für junge Menschen mit Hochschulreife: 089 51 54 30 07 – immer donnerstags!

Autorenname: Oliver Wick

Erste JOBLINGE-Studie

Was hält junge Menschen vom Schritt in die Ausbildung ab? Im Auftrag der JOBLINGE gAG FrankfurtRheinMain hat das rheingold Institut eine qualitative Studie zur Lage junger Menschen ohne berufliche Bildung durchgeführt. Hier geht’s direkt zur Studie.

Erste JOBLINGE-Studie Read More »

Berufsberatung im Erwerbsleben (BBiE)

Die Agentur für Arbeit bieten ihren Kundinnen und Kunden mit der „Lebensbegleitenden Berufsberatung“ (LBB) berufliche Orientierung und professionelle Beratung entlang der gesamten Bildungs- und Erwerbsbiografie an. Die LBB ist präventiv, leicht zugänglich, vielfältig, klischeefrei, geschlechtersensibel, prozessual und fachwissenschaftlich fundiert. Bei Entscheidungen zum (weiteren) Berufsweg fällt es häufig schwer, sich einen Überblick über die vielfältigen Optionen

Berufsberatung im Erwerbsleben (BBiE) Read More »

Städtische Schul- und Studienberatung

Das Team der Schul- und Studienberatung der städtischen Bildungsberatung bietet individuelle Beratung zu folgenden Fragen:  Welche Schule passt zu mir oder meinem Kind? Welche Schulabschlüsse sind dort jeweils möglich? Welche schulischen oder beruflichen Perspektiven gibt es nach dem Schulabschluss oder der Ausbildung? Wie kann ich Schulabschlüsse nachholen? Welcher Beruf passt zu mir und wie finde

Städtische Schul- und Studienberatung Read More »

Städtische Weiterbildungs­beratung

Das Team der Weiterbildungsberatung der städtischen Bildungsberatung bietet individuelle Beratung zu folgenden Fragen: Welche Berufsfelder gibt es? Wie kann ich den passenden Beruf für mich finden? Welche Ausbildung oder welches Studium brauche ich für den angestrebten Beruf? Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es in meinem Berufsfeld? Gibt es Unterstützungsmöglichkeiten dafür? Welche Weiterbildungsanbieter gibt es im Raum München?

Städtische Weiterbildungs­beratung Read More »

Städtische Bildungsberatung International

Das Team der Bildungsberatung International der städtischen Bildungsberatung bietet individuelle mehrsprachige Beratung – in Deutsch, Arabisch, Aserbaidschanisch, Bosnisch, Englisch, Farsi/Dari (Persisch/Afghanisch), Französisch, Kroatisch, Kurdisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Türkisch, Ukrainisch – zu: der Struktur des bayerischen Bildungssystems besonderen Regelungen und Angeboten für Schülerinnen und Schüler mit nichtdeutscher  Muttersprache der Integration in Schule, Ausbildung, Beruf und Hochschule

Städtische Bildungsberatung International Read More »

Beratung berufliche Rehabilitation und Teilhabe (Reha-Beratung)

Die Aufgabe der Reha Beratung München ist es, Jugendliche bei drohender oder vorhandener (Schwer-)Behinderung individuelle und umfassend zu beraten und Sie bei Ihrem Einstieg ins Berufsleben zu unterstützen und engmaschig zu begleiten. Gemeinsam mit den Jugendlichen wählen wir die erforderlichen Unterstützungsleistungen für Ihre Teilhabe am Arbeitsleben aus. Dabei arbeiten wir eng mit den Jugendlichen, Erziehungsberechtigten

Beratung berufliche Rehabilitation und Teilhabe (Reha-Beratung) Read More »

Beratung berufliche Rehabilitation und Teilhabe (Reha-Beratung)

Die Reha Beratung der Agentur für Arbeit unterstützt den Übergang von Schule in Beruf durch Ihr umfassendes und individuelles Beratungs- und Unterstützungsangebot vor Ort an den Schulen. Betreut werden in München und Landkreis Förderschulen mit verschiedensten Förderschwerpunkten (Förderbedarf im Bereich geistige Entwicklung, Sinnesbehinderung, Körperbehinderung, Lernbehinderung).   Unsere Aufgabe ist es, Jugendliche bei drohender oder vorhandener

Beratung berufliche Rehabilitation und Teilhabe (Reha-Beratung) Read More »

FlüQuE – Flüchtlings-Qualifizierungsprojekt im Bereich Elektrotechnik

Als berufsvorbereitendes Bildungs- und Qualifizierungsprojekt bietet die Innung für Elektro- und Informationstechnik München seit 2014 das FlüQuE – Projekt an. Innerhalb eines Jahres werden den Teilnehmenden Grundlagenkenntnisse der Elektrotechnik vermittelt. Außerdem werden sie in Theorie und Praxis auf den Beruf vorbereitet. Elektro-Meister der Innung unterrichten die Teilnehmer*innen und ermöglichen so einen optimalen Einstieg in die

FlüQuE – Flüchtlings-Qualifizierungsprojekt im Bereich Elektrotechnik Read More »

Jobcenter-Beratung für das JIZ

Im Zusammenhang mit dem Jobcenter tauchen oft viele Fragen auf. Im JIZ bekommen junge Leute bis 25 Jahre jeden Montag von 14 bis 16 Uhr Infos + Tipps zu allen Fragen rund um das Jobcenter, wie z.B.: Ich kenne mich mit dem Jobcenter (noch) nicht aus? Ich weiß nicht, wer meine Ansprechperson im Jobcenter ist? Ich

Jobcenter-Beratung für das JIZ Read More »

Berufsbezogene Jugendhilfe (BBJH)

Die Berufsbezogene Jugendhilfe (BBJH) umfasst Maßnahmen der Jugendsozialarbeit für junge Menschen, die auf Grund verschiedener Problemlagen den Übergang von der Schule ins Berufsleben bisher nicht geschafft haben. Die Angebote haben das Ziel der sozialen und beruflichen Integration junger Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf, für die keine geeigneten Maßnahmen vorrangiger Kostenträger des SBG II, III, VIII und

Berufsbezogene Jugendhilfe (BBJH) Read More »

JADE (Jugendliche an die Hand nehmen)

Was ist JADE? JADE ist ein Angebot für alle Schüler*innen an Münchner Mittelschulen und (Sonderpädagogischen) Förderzentren, vorwiegend in den achten und neunten Klassen. Es unterstützt bei der beruflichen Orientierung und Berufsfindung. Sozialpädagog*innen an jeder Mittel- und vielen Förderschulen begleiten und unterstützen die Schüler*innen und ihre Eltern bis zur Entlassung aus der der Regel- oder Deutschklasse

JADE (Jugendliche an die Hand nehmen) Read More »

ArrivalAid – Jobs & Careers

Hauptziel des ArrivalAid-Programms „Jobs & Careers“ ist die individuelle, bedarfsbezogene Unterstützung von Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund bei der Integration in den deutschen Arbeitsmarkt. Wir beraten unabhängig von Bildungshintergrund oder Aufenthaltsstatus. Unsere Leistungen sind für Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund sowie Arbeitgeber kostenlos.

ArrivalAid – Jobs & Careers Read More »

AKA e.V. BZS – Bildungszentrum schulische Ausbildung

BZS – Bildungszentrum – schulische Ausbildung bietet an Berufsfachschulen Deutsch- und Fachsprachunterricht, Förderunterricht sowie Prüfungsvorbereitung für Auszubildende im Pflegeberufen an. Die Teilnehmer*innen erhalten darüber hinaus Beratung und Unterstützung bei allen Fragen und Problemen im Ausbildungsbetrieb, in der Berufsfachschule, sowie bei lebensweltlichen Anliegen. Die Unterstützung erfolgt in Kleingruppen sowie im Einzelunterricht.  

AKA e.V. BZS – Bildungszentrum schulische Ausbildung Read More »

startAB

startAB ist eine Grundqualifizierung in Teilzeit für Menschen mit Fluchthintergrund, die sich auf den Einstieg in Arbeit oder Ausbildung vorbereiten möchten. Das Projekt ist modular aufgebaut und bietet Module in Mathematik, EDV und Bewerbungscoaching an. Deutsch-Konversation, Mathematik-Nachhilfe und Englisch sind freiwillige Angebote, die zur Wissensverstätigung genutzt werden können. Die Teilnehmenden erhalten in Form von Einzelcoaching

startAB Read More »

Startklar – Übergang Schule/Ausbildung

Der Startklar Kurs ist ein einjähriger Kurs für Jugendliche bis ca. 25 Jahre mit Migrations- und Fluchterfahrung. Ziel des Kurses ist vor allem die strukturierte Heranführung an berufliche und schulische Ausbildungsmöglichkeiten. Berufsorientierung, Betriebsbesichtigungen, Praktika sowie Berufsberatung und intensive sozialpädagogische Unterstützung ermöglichen den Teilnehmenden eine bessere Vermittlung in eine Ausbildung. Parallel dazu findet Unterricht in Mathematik,

Startklar – Übergang Schule/Ausbildung Read More »

FlüB&S – Flüchtlinge in Beruf und Schule an der Münchner Volkshochschule

Junge Geflüchtete können mit der Qualifizierungsmaßnahme FlüB&S den Erfolgreichen oder Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule erwerben. Sie erhalten in Deutsch als Zweitsprache eine besondere Förderung. „FlüB&S“ bietet Lehrgänge in drei Niveaustufen an. Der Unterricht wird durch digitale Angebote ergänzt. In der Eingangsstufe steht DaZ und Mathematik im Vordergrund. In der Mittelstufe werden alle klassischen Unterrichtsfächer angeboten.

FlüB&S – Flüchtlinge in Beruf und Schule an der Münchner Volkshochschule Read More »

Starten statt Warten – Schulabschluss und berufliche Orientierung für neuzugewanderte Jugendliche an der Münchner Volkshochschule

Im Projekt „Starten statt Warten“ werden Jugendliche je nach Vorqualifikation in einem oder in zwei Schuljahren auf den Erfolgreichen Mittelschulabschluss und den Übergang in eine Ausbildung vorbereitet. Sie erhalten in Deutsch als Zweitsprache eine besondere Förderung und es werden den Schüler*innen berufsbezogene Grundqualifikationen vermittelt. Digitale Angebote ergänzen den Präsenzunterricht. Die jungen Menschen werden mit individuellen

Starten statt Warten – Schulabschluss und berufliche Orientierung für neuzugewanderte Jugendliche an der Münchner Volkshochschule Read More »

SchlaU M-10

SchlaU bietet seit 2014 einen einjährigen Vorbereitungskurs auf den Mittleren Schulabschluss an, die sogenannte M-10. Die Teilnehmer*innen müssen hochmotiviert sein und überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft zeigen, um die Vorbereitung auf die Prüfungen in der relativ kurzen Zeit zu schaffen – vergleichbare Angebote laufen sonst über zwei Jahre. Für die Schüler*innen ist die größte Herausforderung, von Deutsch als

SchlaU M-10 Read More »

Meine Zukunft Facharbeiter (MZF)

Berufs- und lehrjahrhomogenen Stütz- und Förderunterricht mit sozialpädagogischer Begleitung für geflüchtete Auszubildende (oder EQ). Die Unterstützung der geflüchteten jungen Menschen umfasst neben einer sozialpädagogischen Begleitung der Auszubildenden auch Fachunterricht in den prüfungsrelevanten Fächern der Berufsschule als auch Prüfungsvorbereitung und fachsprachbezogenen Deutschunterricht. Im Rahmen des Fachunterrichts wird der abstrakt-theoretische Unterrichtsstoff der Berufsschule didaktisch reduziert und mit

Meine Zukunft Facharbeiter (MZF) Read More »

„DaFür“ – DaZ Unterricht für Geflüchtete und Migrant_innen in der Berufsschule

Die Initiativgruppe führt im Rahmen des Projektes DaFür DaZ-Unterricht für Auszubildende der Berufsschulzentren am Elisabethplatz (Kfz-Bereich) sowie an der Berufsfachschule für Pflege und Altenpflegehilfe München der Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V. durch. Das Angebot umfasst lehrjahrübergreifenden Förderunterricht in Deutsch auf drei verschiedenen Sprachniveaus gemäß des europäischen Referenzrahmens. Der Unterricht findet einmal wöchentlich und je nach Sprachniveau

„DaFür“ – DaZ Unterricht für Geflüchtete und Migrant_innen in der Berufsschule Read More »

mona lea MVHS

mona lea gibt Migrantinnen die Möglichkeit, sich beruflich und sprachlich zu qualifizieren. Der zwölfmonatige Lehrgang bietet Qualifizierungsbausteine in den Berufsfeldern Büromanagement, Gesundheits- und Krankenpflege, Verkauf, Empfang sowie Kinderpflege und intensiven Deutschunterricht. Parallel zum beruflichen Unterricht werden die Teilnehmerinnen an drei Tagen in der Woche sprachlich weiterqualifiziert und können zum Maßnahmenende das Goethe-Zertifikat B1, B2 oder

mona lea MVHS Read More »

Unterstützungs­coaching T.O.P
T.rainieren O.rientieren P.robieren

Durchstarten mit T.O.P. Wir trainieren mit Ihnen während Ihrer gesamten Kursdauer fachliche und persönliche  Fertigkeiten, die Sie für Ihre berufliche Praxis brauchen. Wir helfen Ihnen bei Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung durch: T. trainieren: Verbesserung der Berufskompetenzen intensives Bewerbungstraining spezielle E-Learning-Angebote O. orientieren: Feststellung von Eignung und Kenntnissen Einzelcoaching für Ihre erfolgreiche Vermittlung umfassende sozialpädagogische

Unterstützungs­coaching T.O.P
T.rainieren O.rientieren P.robieren
Read More »

Bewerbungs­management für junge Menschen

Bewerbungs- und Vermittlungsmaßnahme nach § 45 SGB III. Bewerbungsmanagement für junge Menschen (individuelles Einzelcoaching). Unterstützung des Bewerbungsprozess der Teilnehmenden. Die Teilnehmenden sollen befähigt werden, sich eigenständig und erfolgreich unter Nutzung des Bewerbungsmanagements auf dem allgemeinen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu bewerben und mittels der BA App mit den Beratungsfachkräften auf digitalem Weg zu kommunizieren. Weitere Infos: Flyer_DAA_Bewerbungsmanagement

Bewerbungs­management für junge Menschen Read More »

Aktivierungshilfen jüngerer Menschen – Joblinge

Leistungsgegenstand ist die Durchführung niedrigschwelliger Angebote im Vorfeld von Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung für junge Menschen, mit vielfältigen und schwerwiegenden Hemmnissen (multiple Problemlagen), die deshalb für eine erfolgreiche Qualifizierung auch im Rahmen berufsvorbereitender Bildungsmaßnahmen (§§ 51ff. SGB III) oder für eine Ausbildung noch nicht in Betracht kommen. Im Rahmen der Maßnahme sollen diese jungen Menschen

Aktivierungshilfen jüngerer Menschen – Joblinge Read More »

Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE) – integrativ

Das Angebot der BaE im integrativen Modell richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die einer intensiveren, engmaschigeren Förderung und Unterstützung bedürfen, um zu einem Berufsabschluss zu gelangen. Beim integrativen Modell obliegt dem beauftragten Bildungsträger sowohl die fachtheoretische als auch die fachpraktische Unterweisung. Letztere wird durch betriebliche Ausbildungsphasen (mind. 40 bis max. 120 Arbeitstage pro

Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE) – integrativ Read More »

pass(t)genau

Das Projekt bietet bei der betrieblichen Nachwuchssicherung im Nahrungsmittelhandwerk, der Gastronomie, im Hotelbereich, im Einzelhandel sowie im Garten- und Landschaftsbau Hilfestellung. Durch die Unterstützung für Auszubildende, einzelfallbezogene Beratung sowie Angebote für Betriebe und Ausbilderinnen und Ausbilder trägt das Projekt dazu bei, die Ausbildung erfolgreich abzuschließen. www.kolpingmuenchen.de/ausbildung/berufsausbildung/passtgenau-und-passtgenau-fuer-fluechtlinge-ausbildungsunterstuetzung „pass(t)genau“ ist Teil des Jugendsonderprogramms, das durch das Münchner

pass(t)genau Read More »

pass(t)genau – für Flüchtlinge

Das Projekt soll zunächst die Bereitschaft der Betriebe für eine Ausbildung für junge Flüchtlinge wecken. Aufbauend auf dieser Aktivierung gibt es sowohl für die Betriebe als auch für die von ihnen ausgebildeten jungen Flüchtlinge ein differenziertes Informations- und Unterstützungsangebot. Das Konzept be­in­haltet ein umfangreiches Seminarangebot sowohl für die Ausbilderinnen und Ausbilder als auch für die

pass(t)genau – für Flüchtlinge Read More »

task force 4 (TF4)

(Bildungs-)Beratung mit Vermittlung in Qualifizierungsmaßnahmen für junge geflüchtete Menschen sowie Asylbewerber*innen mit ungesichertem Aufenthalt, die sonst keinen Rechtsanspruch haben. Die (Bildungs-)Beratung steht auch EU-Bürger*innen und Nicht-EU-Bürger*innen offen. Task Force 4 Website „Task Force 4“ ist Teil des Jugendsonderprogramms, das durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) gefördert wird. Weitere Informationen unter www.muenchen.de/mbq.

task force 4 (TF4) Read More »

Servicestelle Berufsbezogene Jugendarbeit

In Zusammenarbeit mit den KJR-Freizeitstätten bieten wir Lerngruppen und Lernkurse zur Vorbereitung auf den Qualifizierenden Mittelschulabschluss an. Beratung zum Thema Berufsorientierung, gemeinsam mit den Jugendlichen Bewerbungsunterlagen erstellen, coachen von Bewerbungsgesprächen und üben von Einstellungstests. Zweimal im Monat bietet die Servicestelle im Jugendinformationszentrum (JIZ) ein offenes Beratungsangebot an. Wir organisieren Planspiele zum Thema Bewerbungstraining, Assessment Center

Servicestelle Berufsbezogene Jugendarbeit Read More »

Jobmentoring

Ehemalige Führungskräfte im Ruhestand betreuen an Münchner Mittelschulen Jugendliche bei der Suche nach Ausbildungsstellen. Sie unterstützen Betriebe bei der passgenauen Besetzung ihrer Ausbildungsplätze. Außerdem initiieren sie Patenschaften zwischen Unternehmen und Hauptschulen. Jobmentoring Website „Jobmentoring“ ist Teil des Jugendsonderprogramms, das durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) gefördert wird.

Jobmentoring Read More »

azuro – Ausbildungs­zukunft­büro

azuro ist ein Präventions- und Interventionsangebot zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen bzw. zur Sicherung der beruflichen Erstausbildung von Jugendlichen. azuro begleitet Auszubildende in die Selbständigkeit und unterstützt sie, schwierige Situationen in ihrer Ausbildung konstruktiv zu lösen. Ratsuchende Azubis werden von Beginn der Ausbildung über die erste Hürde der Probezeit bis hin zur Geltendmachung von Arbeitszeugnissen begleitet.

azuro – Ausbildungs­zukunft­büro Read More »

Bildungszentrum Berufseinstieg

Junge Migrantinnen und Migranten, die noch nicht lange in Deutsch­land leben, erhalten eine um­fassende Berufsorientierung in Theorie und Praxis. „Bildungszentrum Berufseinstieg“ ist Teil des Jugendsonderprogramms, das durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) gefördert wird. Weitere Informationen unter www.muenchen.de/mbq.

Bildungszentrum Berufseinstieg Read More »

Vermittlungs­budget (VB) und Be­wer­bungs­un­ter­stützung

Durch das Vermittlungsbudget nach § 44 SGB III können Jugendliche, die eine betriebliche Ausbildung suchen, sowie auch junge Arbeitslose und Arbeitsuchende bei ihren Bemühungen finanziell unterstützt werden. Voraussetzung ist immer, dass die Förderung für die erfolgreiche Anbahnung oder Aufnahme einer versicherungspflichtigen Arbeit oder Ausbildung notwendig ist. Wenn die zuständige Beratungs- oder Vermittlungsfachkraft vor der Entstehung

Vermittlungs­budget (VB) und Be­wer­bungs­un­ter­stützung Read More »

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)

Die BvB unterstützt Jugendliche, die eine Erstausbildung anstreben. Die Teilnehmer*innen werden anhand der Berufswünsche und Förderbedarfe innerhalb der Bietergemeinschaft verteilt. Zu Beginn entdecken die Teilnehmer*innen im Rahmen einer Eignungsanalyse ihre Stärken und Talente. Anschließend wechseln sich Praktikumsphasen und Phasen beim Bildungsträger ab. Beim Träger finden Bewerbungstrainings, Berufsfelderprobungen und Unterricht in den allgemeinbildenden Fächern statt. Im

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) Read More »

Prozessbegleitung für die Absolvent*innen der Maßnahmen „FlüB&S“ und „Starten statt Warten“ an der Münchner Volkshochschule

Seit September 2020 gibt es an der Münchner Volkshochschule ein neues Angebot im Übergangsmanagement Schule und Beruf: die Prozessbegleitung. Sie wird aus Mitteln des Sozialreferats der Landeshauptstadt München, Amt für Wohnen und Migration gefördert. Im Fokus dieses Angebotes stehen einstige Absolvent*innen der Maßnahmen „FlüB&S“ und „Starten statt Warten“. Die Prozessbegleitung bietet ehemaligen Teilnehmenden im Übergang

Prozessbegleitung für die Absolvent*innen der Maßnahmen „FlüB&S“ und „Starten statt Warten“ an der Münchner Volkshochschule Read More »

WIB – Wege in den Beruf

Das Projekt IN VIA WIB – Brücken auf dem Weg in den Beruf – bietet Beratung und Begleitung vor und während der Ausbildung Unterstützung im Übergang von der Schule in die Ausbildung Verbesserung der beruflichen Kenntnisse durch Kurse und individuelle Lernhilfen Austausch, Treffen und Ausflüge mit anderen Auszubildenden Informationen zu Ausbildung, Finanzen, Wohnen und anderen

WIB – Wege in den Beruf Read More »

SchlaU ÜSB (Übergang Schule-Beruf)

Im Kern ist das Programm ein Unterstützungsangebot für ehemalige Schüler*innen der Berufsintegrationsklassen (BIK) und der M10-Klasse in der Schertlinstraße: schulisch-fachliche Unterstützung beim Lernen für die Berufsschule oder weiterführende Schulen und psychosoziale Unterstützung bei beruflicher (Um)Orientierung, Ausbildungsvorbereitung oder Themen wie Gesundheit, Lebensunterhalt oder Aufenthalt. In den letzten Jahren wurden Gruppenangebote in der Schule hinzugefügt, wie Bewerbungstrainings

SchlaU ÜSB (Übergang Schule-Beruf) Read More »

Jugendliche fühlen sich durch Corona stark belastet und zu wenig gehört

Junge Menschen klagen in der Corona-Zeit über psychische Probleme, Vereinsamung und Zukunftsängste. Das gilt besonders für diejenigen mit finanziellen Sorgen. Von der Politik fühlen sie sich im Stich gelassen. Dabei sind sowohl materielle Unterstützung als auch eine stärkere Beteiligung von Jugendlichen gerade jetzt vonnöten. Mehr dazu findet sich auf der Seite der Bertelsmann-Stiftung.

Jugendliche fühlen sich durch Corona stark belastet und zu wenig gehört Read More »

BVJ NEW in kooperativer Form

im Schuljahr 2022/23 für entkoppelte Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren Das BVJ „NEW“ ist ein neu gestaltetes Angebot für Schüler*innen, die aufgrund der nachfolgend genannten Problemlagen noch nicht in der Lage sind, eine reguläre BVJ-Klasse zu besuchen. Das Angebot richtet sich an sogenannte entkoppelte Jugendliche, welche aufgrund verschiedener Ursachen eine schwierige Schullaufbahn vorweisen und

BVJ NEW in kooperativer Form Read More »

Informationen zum Berufs­vorbereitungs­jahr (BVJ) im Schuljahr 2023/2024

Die vorläufige Anmeldung zum BVJ ist seit Montag, 12.06.23 möglich: Berufsschulpflichtige Jugendliche ohne Ausbildungsvertrag können sich über die Webseiten der  entsprechenden Berufsschule oder direkt vor Ort informieren und vorläufig anmelden. Die schulischen Angebote unterscheiden sich nach Fachrichtungen und Schwerpunkten, sind aber ansonsten gleich. Die letztmalige Gelegenheit zur BVJ-Einschreibung findet statt am: Montag, 11.09.2023 von 9:00

Informationen zum Berufs­vorbereitungs­jahr (BVJ) im Schuljahr 2023/2024 Read More »

Berufsweg­planungs­stelle b-wege

Das Team der Berufswegplanungsstelle b-wege der städtischen Bildungsberatung bietet jungen Menschen unter 25 Jahren eine intensive Beratung, längerfristige Begleitung und sozialpädagogische Unterstützung auf ihrem Weg in den Beruf. b-wege unterstützt die jungen Ratsuchenden bei: der Suche nach ihren persönlichen Stärken und Interessen. ihren Überlegungen, welcher Beruf gut zu ihnen passt und welche Alternativen sie haben.

Berufsweg­planungs­stelle b-wege Read More »

Assistierte Ausbildung flexibel (AsA flex)

Die AsAflex ist ein Unterstützungsangebot nach § 74-75a SGB III, welches aus zwei Teilen bestehen kann. In München wird ausschließlich Teil 2 angeboten (Unterstützung während der Ausbildung/Einstiegsqualifizierung). AsAflex hilft dabei, die Ausbildung oder Einstiegsqualifizierung erfolgreich abzuschließen. Es unterstützt dabei, die Anforderungen des Betriebes oder der Berufsschule zu verstehen und zu erfüllen. Gleichzeitig vermittelt die AsAflex

Assistierte Ausbildung flexibel (AsA flex) Read More »

Berufsberatung vor dem Erwerbsleben (BBvE)

Die Agentur für Arbeit bietet mit der Lebensbegleitenden Berufsberatung berufliche Orientierung und Beratung entlang der gesamten Bildungs- und Erwerbsbiographie. Berufsorientierung wird als lebenslanger Prozess verstanden. Die Berufsberatung vor dem Erwerbsleben unterstützt die Jugendlichen daher auch nach dem Start in die Ausbildung. Das Ziel: Junge Menschen beginnen eine Berufsausbildung und schließen diese erfolgreich ab.   Dabei

Berufsberatung vor dem Erwerbsleben (BBvE) Read More »

Fit für Ausbildung (FifA)

Fit für Ausbildung ist ein genau auf jede*n einzelne*n Teilnehmer*in zugeschnittenes Projekt mit einer Mischung aus Workshops, Projektarbeiten, Kursen und Einzelcoaching. Es umfasst Betriebspraktika, Berufsorientierung, Sprachförderung und Bewerbungstraining mit dem Ziel der Ausbildungsaufnahme. Sozialpädagog*innen und ggf. Mentor*innen unterstützen bei persönlichen Problemen und Fragestellungen und im Bereich der Gesundheitsorientierung. Berufspraktische Erprobungen findet vor Ort statt. Die

Fit für Ausbildung (FifA) Read More »

Berufseinstiegs­begleitung (BerEb)

Bei der Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) handelt es sich um ein Förderangebot der Agentur für Arbeit nach §49 SGB III. Ziel der Berufseinstiegsbegleitung ist, Schüler*innen, die voraussichtlich Schwierigkeiten beim Erreichen eines allgemeinbildenden Schulabschlusses sowie beim Übergang von der allgemeinbildenden Schule in eine Berufsausbildung haben werden, individuell zu unterstützen und dadurch die berufliche Eingliederung zu erleichtern. Die Begleitung

Berufseinstiegs­begleitung (BerEb) Read More »

Berufsberatung vor dem Erwerbsleben (BBvE)

Die Lebensbegleitende Berufsberatung der Agentur für Arbeit unterstützt den Übergang von Schule in Beruf bzw. (duales) Studium durch ihr Beratungs- und Unterstützungsangebot vor Ort an den Schulen. Die Berufsberater*innen geben umfassend Auskunft und Rat zu Fragen der Studien- und Berufswahl, über Berufe, ihre Anforderungen sowie Aussichten, über die Wege und Fördermöglichkeiten der beruflichen Bildung sowie

Berufsberatung vor dem Erwerbsleben (BBvE) Read More »

Berufsorientierung (BO) an Gymnasien

Die Berufsorientierung an den Gymnasien ist darauf ausgerichtet Schüler*innen neutral, objektiv und kostenlos über Berufe, Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Schüler*innen sollen befähigt werden, herauszufinden, welcher Ausbildungsberuf oder welches (duale) Studium zu ihnen passt. Dabei bieten die Studien- und Berufsberater*innen vor Ort zielgruppen- und themenspezifische berufsorientierende Veranstaltungen für Schüler*innen und deren Erziehungsberechtigte an. In Sprechzeiten

Berufsorientierung (BO) an Gymnasien Read More »

Berufsorientierung (BO) an Realschulen

Mit den vertieften Berufsorientierungsmaßnahmen „Profilwerkstatt“ und „Philosophieren für Jugendliche“ unterstützen die Agentur für Arbeit zusammen mit der Landeshauptstadt München die Berufsorientierung und -findung vor Ort an den Münchner Realschulen (8. und 9. Jahrgangsstufe).   Profilwerkstatt: Durch die Möglichkeit der praktischen Erprobung in verschiedenen Berufsfeldern können Jugendliche ihre Fähigkeiten testen und so ihre Kompetenzen und Stärken

Berufsorientierung (BO) an Realschulen Read More »

Berufsorientierung (BO) an Mittelschulen

An einigen Mittelschulen in Stadt und Landkreis München werden zusätzlich Berufsorientierungsmaßnahmen nach §48 SGB III angeboten. Sie ergänzen das vorhandene Dienstleistungsangebot der Agentur für Arbeit und den laut Lehrplan durch die Schule durchzuführenden Teil der Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung. Dadurch sollen die Schüler*innen einen vertieften Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt erhalten und somit besser auf

Berufsorientierung (BO) an Mittelschulen Read More »

Anerkennung ukrainischer Zeugnisse

A. Zeugnisse bis einschließlich 2011 (10-jährige Schulbildung)   1. Zeugnis der Abschlussklasse + 1 erfolgreiches Studienjahr (s. u. Erläuterungen) => Feststellungsprüfung/Studienkolleg (fachorientiert): für den der bisherigen Studienrichtung zugeordneten Schwerpunktkurs   2. Zeugnis der Abschlussklasse + 2 erfolgreiche Studienjahre => Feststellungsprüfung/Studienkolleg (für alle Schwerpunktkurse)   3. Zeugnis der Abschlussklasse + 2 erfolgreiche Studienjahre => Direkter Zugang zum Studium (fachorientiert): für die

Anerkennung ukrainischer Zeugnisse Read More »

Integreat App – Informationen für Geflüchtete

Anerkennung ukrainischer Zeugnisse A. Zeugnisse bis einschließlich 2011 (10-jährige Schulbildung)     1. Zeugnis der Abschlussklasse + 1 erfolgreiches Studienjahr (s. u. Erläuterungen) => Feststellungsprüfung/Studienkolleg (fachorientiert): für den der bisherigen Studienrichtung zugeordneten Schwerpunktkurs   2. Zeugnis der Abschlussklasse + 2 erfolgreiche Studienjahre => Feststellungsprüfung/Studienkolleg (für alle Schwerpunktkurse)   3. Zeugnis der Abschlussklasse + 2 erfolgreiche Studienjahre => Direkter Zugang

Integreat App – Informationen für Geflüchtete Read More »

Amt | Geld | SGB II

Leistungsrechtliche Beratung Die Dienstleistungen im Detail: bei anonymer Beratung allgemeine Auskünfte zur Rechtslage (Prävention) bei persönlicher Beratung: Durchleuchtung des eigenen Leistungsfalls in geschütztem Rahmen (Clearing) Information und Beratung junger Erwachsener U25 im SGB II Bezug, individuelle Unterstützung und Begleitung bei finanziellen Fragen (Empowerment) Häuserübergreifender Weichensteller zwischen den Jugendlichen und den Fachlichkeiten im Einzelfall ggf. auch

Amt | Geld | SGB II Read More »

Pflege, Dein Beruf?

Interessiert Dich das Thema Pflege? Informationen, Beratung zu Praktika, zu einem Freiwilligen Sozialen Jahr, zu Ausbildung, Studium oder Qualifizierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es beim Job- und Ausbildungsberater für Pflegeberufe:Christian Wiedemann, 089 233-24460 oder pflege.raw@muenchen.deWeitere Infos finden sich HIER!

Pflege, Dein Beruf? Read More »

Unser neuer JiBB-Comic …

… sagt Euch kurz und knapp, worum’s im JiBB geht und wie wir Euch unterstützen können. Hier könnt Ihr ihn downloaden und gerne auch an Freund*innen weitergeben … JiBB – Kompetent. Beratend. Begleitend. Und für alle jungen Menschen in und um München …

Unser neuer JiBB-Comic … Read More »

Berufsausbildung und Wohnen in München

Ergebnisse einer Befragung der Berufsfachschülerinnen und Berufsfachschüler in München In den meisten Fällen werden Berufe im Rahmen einer dualen Berufsausbildung erlernt. Darüber hinaus kann man einen Berufsabschluss auch an einer Berufsfachschule erwerben. Dies ist u. a. bei vielen Berufen aus dem medizinischen Bereich der Fall. In München besuchen ca. 7.500 Schülerinnen und Schüler eine Berufsfachschule.

Berufsausbildung und Wohnen in München Read More »

Shell Jugendstudie 2019

Seit 1953 beauftragt Shell unabhängige Wissenschaftler und Institute mit der Erstellung von Studien, um Sichtweisen, Werte und Erwartungen von Jugendlichen in Deutschland zu dokumentieren. Die Shell Jugendstudie präsentiert somit eine Sicht auf die Jugend von heute, und gibt zugleich gesellschaftspolitische Denkanstöße. Die 18. Shell Jugendstudie untersucht, wie die Generation der 12- bis 25-Jährigen heute in

Shell Jugendstudie 2019 Read More »

Leistungsrechtliche Beratung SGB II

Jugendberatung zu Leistungen der Grundsicherung nach dem SGB II Hast Du Deinen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz verloren? Musst von Zuhause ausziehen und kannst die Miete nicht bezahlen? Dann komm zu uns! Das JiBB bietet Dir kostenlose Beratung zu Unterstützungsleistungen der Grundsicherung. Wir helfen Dir bei allen Fragen rund ums Geld weiter. Das Angebot umfasst: Allgemeine Auskünfte

Leistungsrechtliche Beratung SGB II Read More »

Bertelsmannstudie zu Kinderarmut: Alleinerziehende fordern Kindergrundsicherung

Berlin, 28. Juni 2018. Die aktuelle Studie der Bertelsmannstiftung belegt, dass Kinder in Einelternfamilien mit 62 Prozent deutlich häufiger dauerhaft oder wiederkehrend in Armut leben als Kinder in Paarfamilien mit 12 Prozent. „Um kein Kind zurückzulassen, brauchen wir endlich eine Kindergrundsicherung in Höhe von 619 Euro pro Monat!“, fordert Erika Biehn, Bundesvorsitzende des Verbands alleinerziehender

Bertelsmannstudie zu Kinderarmut: Alleinerziehende fordern Kindergrundsicherung Read More »

Bewerbungspoint

Keinen Plan, wie es nach der Schule weitergehen soll? Du willst dich bewerben, hast aber keine Ahnung wie du das am besten machst? Du brauchst einfach nur Ruhe, einen Computer und ein bisschen Unterstützung in Sachen Bewerbungsmappe? Dann komm ins JiBB – ein Angebot für junge Menschen unter 25 Jahren! An unserem Bewerbungspoint zeigen wir

Bewerbungspoint Read More »

Öffnungszeiten

Kommt gerne direkt bei uns vorbei:

Ganz ohne Termin könnt Ihr Euch von uns persönlich beraten lassen:

Montag bis Freitag von 9:00 Uhr – 12:00 Uhr,
Montag und Dienstag von 13:00 Uhr – 16:00 Uhr,
Donnerstag von 13:00 Uhr – 17:00 Uhr

Die JiBB-Hotline für alle:

089 54 54 177 942

Alle Berater*innen sind unter dieser Nummer telefonisch zu erreichen.
Meldet Euch mit allen Fragen oder Unsicherheiten rund um Eure persönliche oder berufliche Zukunft!

Wir sind zu folgenden Zeiten zu erreichen:

Montag bis Freitag von 9:00 Uhr – 12:00 Uhr
Montag und Dienstag von 13:00 Uhr – 16:00 Uhr 
Donnerstag von 13:00 Uhr – 17:00 Uhr

Skip to content