pass(t)genau

Das Projekt bietet bei der betrieblichen Nachwuchssicherung im Nahrungsmittelhandwerk, der Gastronomie, im Hotelbereich, im Einzelhandel sowie im Garten- und Landschaftsbau Hilfestellung. Durch die Unterstützung für Auszubildende, einzelfallbezogene Beratung sowie Angebote für Betriebe und Ausbilderinnen und Ausbilder trägt das Projekt dazu bei, die Ausbildung erfolgreich abzuschließen.
www.kolpingmuenchen.de/ausbildung/berufsausbildung/passtgenau-und-passtgenau-fuer-fluechtlinge-ausbildungsunterstuetzung

“pass(t)genau” ist Teil des Jugendsonderprogramms, das durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) gefördert wird.
Weitere Informationen unter www.muenchen.de/mbq.

Mehr Informationen finden Sie unter:

Zielgruppe(n)

Auszubildende und Betriebe im Nahrungsmittelhandwerk, der Gastronomie, im Hotelbereich, im Einzelhandel sowie im Garten- und Landschaftsbau

Berufsfelder

Nahrungsmittelhandwerk, Gastronomie, Hotelbereich, Einzelhandel, Garten- und Landschaftsbau

Ziele

Sicherung einer beruflichen Erstausbildung, Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen, Nachwuchssicherung für Münchner Ausbildungsbetriebe

Träger

Kolping Bildungsagentur gemeinnützige GmbH

Landsberger Str. 6
80339 München

Ansprechpartner*in

Telefon

089 559337-44

E-Mail-Adresse

passtgenau@kolpingmuenchen.de

Öffnungszeiten

Ab sofort haben wir wieder wie folgt für Euch geöffnet:
Mo – Fr, 9 – 12 Uhr
Mo & Di, 13 – 16 Uhr, Do, 13 – 17 Uhr

(Studienberatung nur Do, 9 – 12 Uhr)

 

Ganz ohne Termin könnt Ihr Euch von uns persönlich beraten lassen.
Wir würden uns freuen, wenn bei der Beratung zum gegenseitigen Schutz eine Maske getragen wird.

 

Selbstverständlich sind wir auch weiterhin über die JiBB Hotline erreichbar (Mo – Fr, zu den oben angegebenen Zeiten):

089 5454177942

DAS GESAMTE JiBB-TEAM
FREUT SICH AUF EUCH!